Aktuelles

Aktuelles


Termine

Wir sind bereits tief in den Vorbereitungen für die folgenden Events:

  • 1. Oktober: offene Deutsche Katameisterschaft der WJJF-D in Schechingen
  • 11. November: Dojointerne Gürtelprüfung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • 26. November: Jiu-Do Wettkampf in Unterensingen


World Martial Art Games 2016 in Bad Kissingen

Vom 01.09. bis zum 04.09.2016 war es in diesem Jahr soweit. Die World Martial Art Games fanden dieses Jahr in greifbarer Nähe (Bad Kissingen/Bayern) statt. Natürlich haben sich die Budosportler des Dojo Yawara diese Möglichkeit nicht entgehen gelassen und sind bei diesem internationalen Event für Deutschland auf die Matte gegangen. 

Unserem "Mädelsteam" des Dojo Yawara können wir an dieser Stelle nur gratulieren, da diese mit den begehrten Edelmetallen nach Hause kamen.

  • 1. Platz für Martina Retzler und Jule Schauaus in der Kategorie "Kata Paare, trad. Kodokan"
  • 3. Platz für Alea Retzler in der Kategorie "Einzelkata"
  • 3. Platz für Enise Sel in der Kategorie "Einzelkata"
  • 1. Platz für Alea Retzler im Grappling
  • 3. Platz für Enise Sel im Grappling

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Jiukas für die mehr als erfolgreiche Teilnahme an der WMAG 2016 und wünschen weiterhin ein erfolgreiches Sportjahr.


Alea Retzler gibt bis zum Ende der Yawara-No Kata alles.


Enise Sel ist beim Laufen der Yawara-No Kata fokusiert und konzentriert sich auf die überzeugende Ausführung.


Jiu Jitsu Zeltlager 2016 war die „Mission: Impossibile“

 Dieses Jahr waren die Jiu Jitsu Dojos aus Schwäbisch Gmünd, Süßen, Gschwend und Schechingen in geheimer Mission unterwegs. Gemeinsam haben sich die 7 – 14jährigen Jiuka im alljährlichen Zeltlager auf dem Ziegerhof vom 05. bis 08. Mai ihrer persönlichen „Mission: Impossible“ gestellt. Bei bestem Zeltlagerwetter mit viel Sonnenschein konnte hier keine Langeweile aufkommen.

Immer wieder standen die 50 Teilnehmer und Teilnehmerinnen vor riesigen Herausforderungen: bei einer eigens für alle des Geheimagentenausbildungszeltlagers angelegten 12km langen Erkundungstour über den Rechberg forderte die „O.S.O.“ (OberSpionageOrganisation) allerlei Geschick und Mut. Hier wurde von allen angehenden Topagenten körperliche Kondition, Teamfähigkeit, das Arbeiten mit Karte und Kompass, das Entziffern geheimer Nachrichten, eine Blindverkostung der tödlichsten Giftpflanzen und vieles mehr abverlangt. In einer weiteren Bewährungsprobe galt es für alle Teilnehmer einen Stationenlauf mit den verschiedensten Hindernissen zu bewältigen. Auch dies wurde von allen mit Bravour bestanden. In verschiedenen Workshops wurde u.a. agentengerechte Kosmetik aus Naturprodukten gemixt, Fackeln wurden selbst gebaut, „1. Hilfe outdoor“  erprobt, u.v.m..

Ein nächtlicher Geisterparcour verlangte einiges an Nervenkraft und die größeren Agentenanwärter lernten in einem Workshop das Aufstellen eines Unterschlupfs und konnten als Highlight dort die Nacht außerhalb des Zeltlagers verbringen. Die sternenklare Nacht und der unruhige Wald machten dies zu einem besonderen Erlebnis. Auch das gemeinsame Singen am abendlichen Lagerfeuer oder die beiden Jiu Jitsu Trainingseinheiten unter freiem Himmel machten diese vier Smartphone freien Tage zu einem wahren Erlebnis. Am Ende konnten alle Teilnehmer ihre Urkunde als topausgebildete Geheimagentenanwärter der „O.S.O“ entgegennehmen und sich zu Hause von den Strapazen der Agentenausbildung erholen.




Geduld, Geduld, jetzt geht`s los ...




 ...und es brennt, 

                                     das erste Lagerfeuer!





                                    kurz drauf:                  ...Männergesang...





Bei der Fackelwanderung





Die Agententopausbilder...





... und die Topagentenanwärter





Zeltlagerwetter











 Ouh!
Stress in der Küche?






Agenten BBQ











Der Vorkoster





Best Kitchen Aid Duo





Heißgeliebte Flasche






Agentenausbilderinnen bleiben lieber undercover!





... oder tarnen sich perfekt.





"Mut food" für die lange Erkundungstour Aktion Rechberg




Verpflegungspunkt am Rechberg mit Filstalblick
"Wir haben hier alles, fast alles ..."





Gefragt ist hier Teamgeist





Hindernisparcour blind




Outdoorversorgter Agent im Golddarm





Für die Schönheit:
agent`s cosmetics  production





Top Agenten     -   Top Ausstattung    -    Top Aussehen





! CONGRETULATIONS !


Ausbildung zu Agenten der "Mission: Impossible 2016" erfolgreich abgeschlossen






zufrieden: Dojopräsident, Sportpräsident, Zeltlagerpräsident






Danke Mathias !

Du hast Tag und Nacht den Überblick behalten






Möge das Feuer mit Euch sein , Ihr Topagenten!




.